Details: Sicherheitstraining

2,5 Tage mit Abwechslung und Dynamik durch ein spannendes Programm
> Crew Management > Alarmierungssysteme > Brandbekämpfung an Bord
> Rettungsinsel /-weste > Medizin an Bord > Pyrotechnische Seenotsignale
> Markierungs- & Bergesysteme

Sicherheit2Ihre SAILPARTNER haben ein Sicherheitsseminar aus der Praxis für die Praxis entwickelt. Jahrelange Erfahrung auf dem Wasser qualifizieren uns, Sie für Ihre Sicherheit an Bord zu sensibilisieren.

Für die einzelnen Fachgebiete setzen wir Trainer und Experten ein, um so ein spannendes und anschauliches Seminar mit viel Dynamik zu gestalten. Die praktischen Übungen finden bei uns u.a. in einem der modernsten Offshore-Trainingsbecken Europas statt wo unterschiedlichste Wetter, Wind und Lichtverhältnisse simuliert werden. Alle Verbrauchsmaterialien während des Trainings werden von SAILPARTNER gestellt.

Ihre Versicherung auf dem Wasser!

WorldSailing_Logo

World Sailing (ex.ISAF) Zertifizierung:
World Sailing ist der Weltverband für den Segelsport, offiziell anerkannt vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC).

World Sailing empfiehlt allen Skippern und Crewmitgliedern ein solches Training alle 5 Jahre zu absolvieren. Für Regatten, die nach den Offshore Special Regulations der World Sailing ausgeschrieben sind, ist bei der Einstufung in Kategorie 0, 1 oder 2 die Teilnahme von mind. 30% der Besatzungsmitglieder an solch einem Training sogar vorgeschrieben.   > mehr zur World Sailing

> Ort
Bremerhaven / Niedersachsen

> Unterkunft
Wir vermitteln gerne Übernachtungsmöglichkeiten in benachbarten Hotels mit denen wir teilweise auch Sonderkonditionen vereinbart haben.

> Voraussetzungen
Die Veranstaltung hat einen sportlichen Charakter. Sie müssen daher körperlich gesund sein. Wir empfehlen auch eigene Schwimmwesten und Segelbekleidung zusätzlich mitzubringen, um diese unter realistischen Bedingungen testen zu können.

> Kursgebür
Kursgebühr: 495,- Euro / World Sailing (ex. ISAF) Gebühr: 15,- Euro

 


Seminar – Ablauf

Sicherheit4

Den detaillierten Ablaufplan erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung. Die Inhalte werden den aktuellen ISAF-Regularien ständig angepasst.

Freitag:
Begrüßung | Crewmanagement

Samstag:
Rettungswesten und -inseln | Markierungs- und Bergesysteme | Offshore-Trainingsbecken | Große offene Gesprächsrunde

Sonntag:
Medizin an Bord | Brandbekämpfung an Bord | Pyrotechnische Seenotsignale | Abschlussbesprechung

Die Mahlzeiten geben ausreichend Zeit, um sich untereinander auszutauschen und mit den Trainern noch offene Fragen und Punkte in direkter Runde zu klären.